NORMA 4S

EIN INSTRUMENT ZUR AUTOMATISCHEN ZELLZÄHLUNG UND ANALYSE DER ZELLVIABILITÄT

Ein Gerät für hohe Durchsatzleistung auf Mikroliterebene – entwickelt zur Zellzählung von klein angelegten, parallel – laufenden Bioreaktoren

NORMA 4S cut out
AUCUNE PRÉPARATION D’ÉCHANTILLON

KEINE VORBEREITUNG
NOTWENDIG

ShortTime-1

SCHNELLE
ERGEBNISSE

HighRepet

HOHE
WIEDERHOLBARKEIT

Low Volume

NIEDRIGES
PROBENVOLUMEN

Check

ÜBEREINSTIMMUNG MIT REFERENZ
TRYPANBLAU-METHODE

PRODUKTÜBERSICHT – NORMA 4S

DIE UNKOMPLIZIERTESTE LÖSUNG FÜR JEDES LABOR

Wir von IPRASENSE erfinden die automatische Zellzählung und Analyse der Zellviabilität neu. Unsere einzigartige markerfreie Visualisierungstechnologie ermöglicht eine extrem schnelle Zellzählung und eine Analyse der Zellviabilität mit nur wenigen µl Probenvolumen. Die unvergleichbar hohe Wiederholbarkeit resultiert direkt aus dem extrem großen Sichtfenster des Ergebnisses und dem Wegfall sâmticher Vorbereitungen der Probe (mit Markern wie Trypanblau,…).

Der NORMA 4S ist eine schnelle, einfache und vollautomatisierte Lösung für Ihre parallelgeschalteten Bioreaktoren.

NORMA 4S cut out
NORMA 4S pipette automation

MERKMALE DES NORMA 4S

  • Automatische Zellzählung und Viabilitätsanalyse
  • Kleines Gerät
  • Keine Probenvorbereitung
  • Ergebnisse in kurzer Zeit
  • Hohe Wiederholbarkeit
  • Geringes Probenvolumen
  • Übereinstimmung mit der Referenzmethode Trypan Blau
Green Check icon

AUTOMATISCHE
ZELLZÄHLUNG

Green Check icon

VIABILITÄT

Green Check icon

ZELLGRÖSSEN
VERTEILUNG

Green Check icon

AUFBEREITUNG VON
VERHÄLTNISSEN

Green Check icon

WACHSTUMSKURVEN

BEREIT FÜR DIE NAHTLOSE INTEGRATION IN AUTOMATISIERTE MIKROBIOREAKTOREN MIT HOHEM DURCHSATZ

Das NORMA 4S besteht aus einer nachfüllbaren Kassette mit 36 4-Kammer-Objektträgern, die 144 Proben ermöglicht. Ein Objektträger aus der Kassette wird automatisch auf den Probenbereich gelegt, wo die Probe fallen gelassen werden kann und die Messung beginnt. Wenn die Messung beendet ist, wird der Objektträger in den Papierkorb geworfen, woraufhin ein neuer bereitsteht, um vier weitere Proben aufzunehmen. Die Technologie erfasst direkt die Lichtbeugungseigenschaften jeder einzelnen Zelle durch ihre Hologrammbilder ohne jegliche Objektive, Linsen oder Fokuseinstellungen. Lebende und tote Zellen haben sich signifikant unterscheidende holografische Muster, was eine genaue Zählung ermöglicht. Die Messungen werden von der HORUS-Software analysiert.

HORUS SOFTWARE NORMA 4S
NORMA 4S Exploded View with number

Der NORMA 4S arbeitet mit präzisen kalibrierten Messkammern (1), die auf Einweg-Objektträgern (2) aufgebaut sind. Die nachfüllbare Objektträgerkartusche (3) Die nachfüllbare Objektträgerkartusche arbeitet eigenständig ohne Benutzerinteraktion 144 Proben lang.

Integration NORMA 4S Ambr15

DIE INTEGRATION VON NORMA 4S IN DAS AMBR15 SYSTEM

Der NORMA 4S ist vollständig an den automatisierten Mikrobioreaktor Sartorius Ambr15 angepasst.

Weitere Details finden Sie unter der Registerkarte „Anwendungen“!

TECHNISCHE DATEN – NORMA 4S

Zellen Säugetierzellen
Konzentrationsbereich 10e4 – 4.10e7 Zellen/ml
Probenvolumen 3 - 13 μl
Größenbereich der Zellen 7-50 μm
Feststellung der Viabilität Lichtbeugung
Zeitzählung 15 Sekunden
Fotoformat .png
Gehäuse Edelstahl, POM
Dimensionen 30 x 11.5 x 25 cm
Gewicht 4 kg
Energieversorgung 24V Gleichstrom (110-240V Wechselstrom Leistungswandler inkludiert)

ZUBEHÖR UND VERBRAUCHSMATERIAL – NORMA 4S

Verbrauchsmaterial Zubehör
Slide zur Zellzählung 20 µm – 4 Kammern (von 2*10e6 Zellen/ml bis 5*10e7 Zellen/ml) Laptop Computer
Slide zur Zellzählung 100 µm – 4 Kammern (von 10e4 Zellen/ml bis 5*10e6 Zellen/ml) Remote control TCP/IP module for HORUS
Kontroll-Beads 1M1 IQ/OQ
Kontroll-Beads 1M10 21 CFR Part 11
Kontroll-Beads 8M1
Kontroll-Beads 8M10

ANWENDUNGEN – NORMA 4S

Products Iprasense

Ein vollautomatischer Zellzähler für die Überwachung von Zellkulturen mit hohem Durchsatz  

MEDIEN – NORMA 4S